Markt Sulzberg

liebenswert – lebenswert – lohnenswert
Sulzberg im Allgäu

Buch der Woche

Neues aus dem Sachbuchbereich

“Anderland”
Die USA unter Trump – ein Schadensbericht
Der langjährige USA-Beobachter Ingo Zamperoni beschreibt in diesem Buch mit vielen persönlichen Einblicken ein Amerika, das ihm zunehmend fremder erscheint und zeichnet ein präzises Bild der Stimmungslage in den USA auf. Und er zieht Parallelen zur jüngsten Entwicklung in Deutschland. Der Autor studierte Amerikanismus, Geschichte und Jura und arbeitete u. a. in Washington. 2014 – 2016 berichtete er aus den USA als ARD-Auslandskorrespondet. Ingo Zamperoni lebt jetzt mit seiner amerikanischen Frau und Kindern in Hamburg und moderiert im Ersten die Tagesthemen.

“Hillbilly – Elegie”
Das Buch, schon vor einem Jahr an dieser Stelle besprochen, ist nach wie vor aktuell. Der amerikanische Autor James David Vance stammt selbst aus der verarmten weißen Arbeiterschicht und beschreibt, wie aus blühenden Industriegegenden Orte der Hoffnungslosikeit mit enormen sozialen Problemen wurden. Die in Amerika Hillbilly genannten “Hinterwälder” wurden wedere von Demokraten noch Republikanern ernst genommen, sind pessimistisch eingestellt und wählen entsprechend ihren Präsidenten …

“Reichsbürger”
Die unterschätzte Gefahr
Der Reichsextremismus – Experte Andreas Speit beleuchtete gemeinsam mit weiteren Fachleuten die ideologischen Positionen und die Akteure der verschiedenen Gruppen. Eine fundierte Analyse mit Hinweisen zu einem angemessenen Umgang mit den Reichsbürgern.

“Die den Sturm erneten”
Michael Lüders, Islamexperte und langjähriger Nahost-Korrespondent der Wochenzeitung “Die Zeit” erklärt die Hintergründe des Krieges in Syrien. Freigegebene Geheimdienstdokumente zeigen, dass nicht allein Assad und seine Verbündeten für die syrische Katastrophe verantwortlich sind.