Markt Sulzberg

liebenswert – lebenswert – lohnenswert
Sulzberg im Allgäu

Außenbereichssatzung Haneberg

Amtliche Bekanntmachung des Marktes Sulzberg

über den Aufstellungsbeschluss für eine Außenbereichssatzung
in Haneberg

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 10.12.2020 beschlossen, für den Weiler Haneberg eine Außenbereichssatzung gem. § 35 Abs. 6 Baugesetzbuch zu erlassen. Die Außenbereichssatzung soll in eingeschränktem Maße eine behutsame weitere Bebauung im Weiler Haneberg ermöglichen.

über die Außenbereichssatzung des Weilers Haneberg
Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung

Der Marktgemeinderat der Marktgemeinde Sulzberg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 10.12.2020 den Entwurf der Satzung des Marktes Sulzberg über die Zulässigkeit von Außenbereichsvorhaben nach § 35 BauGB für den bebauten Bereich Haneberg mit Begründung und Planzeichnung in der Fassung vom 10.12.2020 gebilligt. Dieser Entwurf mit Begründung und Planzeichnung jeweils in der Fassung vom 10.12.2020 wurde für die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der Markt Sulzberg wird mit dieser Satzung in eingeschränktem Maße eine behutsame weitere Bebauung in Haneberg ermöglichen.

Der räumliche Geltungsbereich der Satzung des Marktes Sulzberg über die Zulässigkeit der Außenbereichsvorhaben nach § 35 BauGB für den bebauten Bereich Haneberg umfasst folgende Anwesen:

Haneberg 1, Fl.Nr. 470 Teilfläche Gemarkung Sulzberg
Haneberg 1 a, Fl.Nr. 470/1 Gemarkung Sulzberg
Haneberg 2, Fl.Nr. 470 Teilfläche Gemarkung Sulzberg
Haneberg 3, Fl.Nr. 526/2 Teilfläche Gemarkung Sulzberg
Haneberg 3 a, Fl.Nr. 526/3 Teilfläche Gemarkung Sulzberg
Haneberg 4, Fl.Nr. 469 Teilfläche Gemarkung Sulzberg
Fl.Nr. 492 Teilfläche Gemarkung Sulzberg

Der Entwurf der Satzung des Marktes Sulzberg über die Zulässigkeit von Außenbereichsvorhaben nach § 35 BauGB für den bebauten Bereich Haneberg mit Begründung und Planzeichnung in der Fassung vom 10.12.2020 liegt in der Zeit vom 18.01.2021 bis 23.02.2021 im Rathaus der Marktgemeinde Sulzberg, Zimmer 0.04, während der allgemeinen Dienstzeiten jeweils von

Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag zusätzlich 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Aufgrund der Corona Pandemie bitten wir um Terminabsprache.

Weiterhin können die Unterlagen auch auf der Homepage der Marktgemeinde Sulzberg (www.sulzberg.de) abgerufen werden.

Die Öffentlichkeit kann sich in diesem Zeitraum über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren. Gleichzeitig besteht Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Planung. Parallel hierzu findet in diesem Zeitraum die Anhörung der Träger öffentlicher Belange (nach § 4 Abs. 2 BauGB) statt. Stellungnahmen, die nicht rechtzeitig abgegeben worden sind, können gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beziehungsweise § 4 a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Sulzberg, den 07.01.2021
Gerhard Frey, 1. Bürgermeister


Außenbereichssatzung Haneberg
Plan Außenbereichssatzung Haneberg