Markt Sulzberg

liebenswert – lebenswert – lohnenswert
Sulzberg im Allgäu

Daten und Fakten Markt Sulzberg

Lage

Karte Sulzberg

47°40' nördliche Breite
10°21' östliche Länge

Sulzberg liegt mitten im Oberallgäuer Voralpenland, ca. 10 km südlich von der Allgäu-Metropole Kempten.

Beim Blick in den Süden sind die Allgäuer Alpen zu sehen. Am deutlichsten sind die Berge: Grünten, Nebelhorn, Großer Widderstein und Geißhorn zu erkennen.


Hauptorte - Gemarkungen

Sulzberg, Moosbach, Ottacker

Weiler und Einöden

Albis, Aleuthe, Au, Auf'm Buch, Bechtris, Bittris, Bodelsberg, Büchelesstein, Burgratz, Eigen, Eizisried, Eulen, Geigers, Gewerbepark See, Graben, Greuth, Gstadt, Gsellen, Gund, Haberreuthe, Haibels, Haneberg, Hasen, Hasenried, Hiltensberg, Hinter'm Buch, Hitzleberg, Hofstetten, Höll, Hub, Kenels, Kohlenberg, Köhlis, Kühbach, Lanzenberg, Moos, Moosbach, Mühlenried, Nägeleried, Oberhub, Oberminderdorf, Oberschloß, Oberthannen, Oberzollhaus, Öschle, Ottacker, Pfaffenried, Raichen, Rappolz, Reisach, Ried b. Ottacker, Ried, Ruchis, Schlechtenberg, Schmieden, Schnitzen, Schwarzenbach, See, Seebach, Sparenberg, Steinach, Steingaden, Stellenmoos, Straß, Sulzbrunn, Thal, Unter'm Buch, Untergassen, Unterminderdorf, Untermoos, Unterschloß, Unterthannen, Wachsenegg, Waitzis, Wies, Winkel, Wolfarts, Zipfwang

Wappen

Wappen Markt Sulzberg

Die Wappenbeschreibung lautet: “Dreimal wellenförmig geteilt von Blau und Gold.” Das Sulzberger Gemeindewappen basiert auf dem Wappen der Herren von Schellenberg.

Weitere Informationen zu unserem Wappen

Gesamtfläche

4.100 ha

Höhenlage

700 bis 990 m ü.N.N.

Einwohnerzahl

4.840 (zum 31.12.2016)

Zugehörigkeit

Landkreis Oberallgäu, Regierungsbezirk Schwaben, Land Bayern

Gästeübernachtungen

85.649 Übernachtungen (Stand: 31.12.2016)
22.809 Gästeankünfte (Stand: 31.12.2016)

1. Bürgermeister

Thomas Hartmann (FW/CSU) seit 1996

Mitglied im Kreistag seit 2008

Besondere Auszeichnungen

Prädikat “staatlich anerkannter Erholungsort” seit Januar 2004

Autokennzeichen

OA (Oberallgäu)