Markt Sulzberg

liebenswert – lebenswert – lohnenswert
Sulzberg im Allgäu

Wandern

Mit 140 km Wanderwegen bietet Sulzberg ein bestens ausgeschildertes Wegenetz. Die sanfthügelige Landschaft und die Panoramaausblicke in die Allgäuer Alpen lassen jede Wanderung zum Genuss werden.

Die detaillierte Wanderkarte im Maßstab 1:25.000 mit allen Wanderwegen und vorgeschlagenen Rundwegen ist in der Gästeinformation für nur 1,00 € erhältlich.

Ebenso finden Sie die Rundwege auch in der digitalen Karte auf unsere Seite vom Allgäuer Seenland. Dort können Sie sich ein Datenblatt mit Streckenverlauf, Höhenprofil und Beschreibung zu jeder Wanderung ausdrucken.
Hier gehts zur Seite

Heinrichweg - Der Historische Erlebniswanderweg

Aussichtsturm am Heinrichweg

Der Heinrichweg führt Sie auf zwei Runden à 10,5 km unter anderem zu drei geschichtlichen Hauptattraktionen wie die älteste Heilquelle des Allgäus, die geschichtlich bedeutendste Grenze des Allgäus und die größte Burgruine im Oberallgäu.

Erfahren Sie an zahlreichen Stationen Interessantes und Spannendes aus früheren Zeiten. Die Spielstationen runden das Programm ab und sorgen für eine gelungene Abwechslung bei den Kindern. So wird der Erlebnispfad zu einem attraktiven Ausflugsziel für die ganze Familie.

Heinrichweg 1 (rot):
Ausgangspunkt: Rathaus Sulzberg (kostenlose Parkmöglichkeiten rund um das Rathaus)
Höhenmeter: 295 hm
Länge: 10,2 km
Gehzeit: 4:00 h

Heinrichweg 2 (grün):
Ausgangspunkt: Rathaus Sulzberg (kostenlose Parkmöglichkeiten rund um das Rathaus)
Höhenmeter: 358 hm
Länge: 10,5 km
Gehzeit: 4:00 h


Hier finden Sie den Flyer "Heinrichweg" zum Download.


Symbol am Heinrichweg

Weitere Wandervorschläge

Burgweg- Rundweg

Ausgangspunkt: Sulzberg Ortsmitte
Höhenunterschied: 43 m
Höhenmeter: 60 hm
Länge: 2,3 km
Gehzeit: 0:30 h

Von der Ortsmitte am Gasthof Hirsch vorbei in die Dorfstraße in Richtung Martinszell einbiegen; nach kurzem Wegestück auf der Martinszeller Straße nach links in den Burgweg; leicht bergauf, halblinks durch die Schellenbergstraße zur Burgruine Sulzberg.
(Burgmuseum geöffnet von Ende April bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13.30 bis 16.30 Uhr. Bei gutem Wetter herrlicher Rundblick von der Plattform der Burgruine).
Rückweg nach Sulzberg entweder auf der Nordseite des Burgberges wie Hinweg oder auf der Südseite des Burgberges, vor dem Schloßbauer-Anwesen links vorbei zurück nach Sulzberg zur Ortsmitte.

Rottachseerundweg

Ausgangspunkt: Moosbach, Parkplatz am Sportplatz
Höhenunterschied: 79 m
Höhenmeter: 190 hm
Länge: 14,2 km
Gehzeit: 3:15 h

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Sportplatz in Moosbach. Von dort besteht die Möglichkeit entweder links oder rechts um den See (knapp 15 km) zu laufen. Der Rottachsee ist ein beliebtes Wasserparadies für Schwimmer, Segler, Surfer, Taucher und auch Angler. An seinen Ufern wurden beidseitig weiträumige Freizeitanlagen mit Sanitäreinrichtungen, Umkleidekabinen, Kiosk, Beachvolleyballplatz, Spielflächen und Bootsliegeplätze eingerichtet. Gleichzeitig sind in ökologisch geschützten Bereichen neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstanden.

Großer Waldkapellenrundweg

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz west. vom Gasthof Reichsadler
Höhenunterschied: 12 m
Höhenmeter: 20 hm
Länge: 2,2 km
Gehzeit: 0:30 h

Vom Wanderparkplatz gehts bis zur Waldkapelle. Am Wegweiser dahinter nun geradeaus weiter auf dem Fußweg, später wieder Fahrweg, im Wald bis zum nächsten Wegweiser. Hier beginnt der Rückweg nach links weiter durch Hochwald bis man die freien Wiesen neben der A7 betritt (schöner Ausblick auf den Grünten). Den Wegweisern am Fahrweg bis zum Parkplatz folgen.